Ein Fahrplan fürs ganze Jahr: Buchwert unterstützt Verbund-Buchhandlungen mit neuem Jahres-Themenplan | März 2021

Buchwert unterstützt seine Partner-Buchhandlungen seit Januar mit einem neu konzipierten, interaktiven Jahres-Themenplan. Dieser ist Monat für Monat ein wertvoller Marketing-Baukasten, der angefangen von Ideen, Vorschlägen und Anregungen zu Themen, Feiertagen, Branchenereignissen und Aktionstagen vor allem auch die entsprechenden konkreten Umsetzungsvorschläge, Materialien und Inhalte bereithält. Damit liefern die Bielefelder eine sofort nutzbare und praktische Unterstützung für die komplette Marketingplanung der Verbundbuchhandlungen – von den Sozialen Medien über die Webshops bis zur POS-Planung.

Der neue Jahres-Themenplan bietet Lösungen für zahlreiche Fragestellungen: Wie kann ich fortlaufend die Kommunikation mit meinen Kundinnen und Kunden attraktiv gestalten? Wie erstelle ich immer wieder kreativen Content, um meine Buchhandlung und unsere Sortimente zu bewerben? Wie kann ich mein Team integrieren? Wie verknüpfe ich Online und Offline? „Unser Ziel ist es, den Kolleginnen und Kollegen einen Baukasten an die Hand zu geben, mit dem sie sich über alle Kanäle hinweg einfach und fortlaufend erfolgreich positionieren und Ihre Kundinnen und Kunden begeistern können. Wir bieten eine praxisnahe Lösung, die den Buchhandlungen die Arbeit erleichtert und damit Zeit schenkt“, sagt Michael Rosch, Geschäftsführer Buchwert. Und so ist der Einsatz auch pragmatisch und simpel: Per Verlinkung gelangen die Partnerinnen und Partner direkt zu den Inhalten, die Verlage und Buchwert zur Verfügung stellen und können diese per Klick downloaden. Der Jahres-Themenplan, der ständig aktualisiert wird, rückt die Pflege und Optimierung der sozialen Plattformen in den Fokus, ohne die stationäre Welt aus den Augen zu verlieren.

Bereits 2019 hat Buchwert seinen Händlerinnen und Händlern sehr erfolgreich einen Leitfaden zum Thema Social Media an die Hand gegeben, der sich mit grundlegenden Fragen rund um die sozialen Netzwerke für den Buchhandel beschäftigt und eine Basiseinführung in das Thema darstellt. „Mit dem Jahres-Themenplan gehen wir einen Schritt weiter und bieten unseren Buchhandlungen einen vielfältigen Ideen- und Inhalte-Pool an, und damit auch unseren Verlagspartnern die Möglichkeit, ihren vielfältigen Onlinecontent für die unabhängigen Buchhandlungen nutzbar zu machen“, ergänzt Rosch. „Gerade während Pandemie- und Lockdown-Zeiten, möchten wir unsere Händlerinnen und Händler darin bestärken und unterstützen, mit ihren Kundinnen und Kunden über die digitalen Wege wie Newsletter, Facebook, Insta und Co. in Kontakt zu bleiben, den Dialog zu suchen und Mehrwert zu bieten.“

Um den Jahres-Themenplan auf die Bedürfnisse des Buchhandels abzustimmen, hat das Regionalbetreuerteam von Buchwert im Vorfeld mit zahlreichen Buchhändlerinnen und Buchhändlern über ihre Wünsche und Erfahrungen mit der Kommunikations- und Werbeplanung gesprochen. „Ohne viel Aufwand bekomme ich hier einen Fahrplan fürs ganze Jahr, ein praktisches Gerüst sozusagen“, äußert sich Joachim Becker der Buchhandlung Stojan (Ahrensburg) begeistert, und auch Dieter Dausien vom Buchladen am Freiheitsplatz (Hanau) ist froh über den neuen Jahres-Themenplan: „Dieser tolle Plan unterstützt uns bei unserer Social-Media-Arbeit. Wir haben direkt die Gewinnspiel-Idee zum Weltfrauentag umgesetzt.“