Börsenverein

Bücher sind unverzichtbar für die Entwicklung unserer Gesellschaft und deren Ideale. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels unterstützt diese Entwicklung durch sein Engagement für den deutschen Buchmarkt und für die freie Verbreitung des geschriebenen Wortes. Der Verband vertritt die Interessen von rund 5.600 Verlagen, Buchhandlungen, Antiquariaten, Zwischenbuchhandlungen und Verlagsvertretern. Er veranstaltet die Frankfurter Buchmesse, verleiht den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und engagiert sich in der Leseförderung. Der Deutsche Buchpreis wird von der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung vergeben.

Buchwert und Börsenverein sind durch einen Kooperationsvertrag eng verbunden: Die Buchwert ist der Partner im Zahlungsclearing für den Börsenverein und seine Mitglieder. Auf den deutschen Buchmessen treten beide Institutionen gemeinsam auf. Der Fachbeirat der BAG-Abrechnung besteht überwiegend aus Mitgliedern, die der Börsenverein benannt hat.

www.boersenverein.de