Buchhandel

Weil Sie Buchhändler sind – nicht Buchhalter

Wenn Sie im Buchhandel tätig sind, begegnen sie Ihnen Monat für Monat aufs Neue: Hunderte von Rechnungen aus einer Vielzahl von Verlagen.

Jede dieser Rechnungen – mit oft sehr geringen Beträgen – müssen Sie

  • prüfen: Wann ist sie zu bezahlen?  Kann sie mit Skonto bezahlt werden?
  • bezahlen: per Online-Auftrag oder  Überweisungsträger ausfüllen,
  • verwalten: als bezahlt verbuchen  und ablegen.

Das kostet Sie und Ihren Steuerberater wertvolle Zeit und Geld.

Seit 1922 ist die BAG-Abrechnung ein wichtiges Rationalisierungsinstrument von Buchhandlungen und Verlagen.

Mit der BAG-Abrechnung  erhalten Sie zweimal im Monat eine Sammelabrechnung, die alle neuen Verlagsrechnungen enthält.

Die BAG-Abrechnung für Buchhändler (Debitoren) umfasst:

  • Kontoauszug/Rechnung (Übersicht    des BAG-Kontos)
  • Regulierungsaufstellung (Aufstellung der fälligen und neu eingegangenen Belege)
  • Buchungsvorschlag/DATEV
  • Statistik (Valuten-Vorschau)
  • Zahlungsinformation/Mahnung

 

Ihre BAG-Abrechnung finden Sie in Ihrem persönlichen Zugang zum Webportal. Dort erhalten Sie eine statistische Auswertung über Ihre Warenumsätze nach Lieferanten und eine tagesaktuelle Übersicht aller BAG-Lieferanten und -Verlage. Korrekturen sowie Selbst- und Rückbelastungen können schnell und einfach im Portal online übertragen, eingereicht werden.

Gerne stellen wir Ihnen auch einen elektronischen Kontoauszug und Zahlungsavis (CSV-Datei) für die Weiterverwendung in Ihr eigenes FiBu-System zur Verfügung. Oder öffnen Sie die csv-Datei des elektronischen Kontoauszuges und Zahlungsavis in Excel und sortieren nach bestimmten Kriterien wie Belegnummer, Mwst.-Sätzen etc..